Geologie

Der gesamte Bereich des Naturparks Nassau liegt im Rheinischen Schiefergebirge. Aufgrund dessen stammen die Gesteine vor allem aus Ablagerungen des Devonmeeres (Ton, Schiefer und Grauwacke). Vereinzelt finden sich aber auch Löß und Lößlehme. Im Raum Diez-Fachingen-Balduinstein liegen geringe Kalkvorkommen.

Westlich von Diez und bei Steinsberg kommen vulkanische Gesteine vor, insbesondere Diabas und Basalt. Quarzite finden sich hauptsächlich im Bereich der Montabaurer Höhe und im Raum Dausenau - Bad Ems, aber auch bei Lahnstein. Ein Ergebnis des Vulkanismus im Bereich des Laacher Sees vor 13.000 Jahren.

Im Pleistozän (von 2,6 mya bis vor 11.800 Jahren) sind Bimsauflagen in Randbereichen des Naturparks bei Höhr-Grenzhausen, Neuhäusel und Eitelborn auf der Erde verteilt worden.

Geologische Übersichtskarte

Geologische Übersichtskarte im Maßstab 1:300.000. Hinweis: In der Großansicht ist keine Legende verfügbar, da die Karte mit Hilfe eines WMS-Servers erstellt wurde.

Die Karte wurde unter Verwendung der amtlichen Geofachdaten des Landschaftsinformationssystems Rheinland-Pfalz und des Landesamtes für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz (©GeoBasis-DE / LVermGeoRP 2016, dl-de/by-2-0, http://www.lvermgeo.rlp.de) erzeugt. Sie unterliegen der Open Database Lizenz.

Legende geologische Übersichtskarte 1:300.000